Dienstag, 29. Juni 2010

Schwedischer Wissenschaftler bezweifelt Kreuzigung

Gerade gefunden:

Deutschlandradio News: Jesus wurde nicht gekreuzigt

Telepolis: Christus starb vermutlich nicht am Kreuz

Kommentare:

lukasleeb hat gesagt…

Wurde er jetzt gekreuzigt?

Ja oder Nein!

Nach meinen katholischen Glauben schon.

LG

Lukas

lukasleeb hat gesagt…

Wissen diese "Theologen" eigentlich, das Kreuzigung eine der beliebtesten Todesstrafe der Antike war, Julius Cesar brachte ungefähr 6000 Menschen am Kreuz zur Strecke!

Martin Funke hat gesagt…

Hallo Lukas,

der Theologe, der diese Doktorarbeit geschrieben hat, wusste das bestimmt. In dem Link steht ja, dass er zahlreiche historische Quellen studiert hat. Man hat da aus heutiger eher ein Klischeebild. Klingt vielleicht makaber, aber gerade weil es die beliebteste Hirichtungsart war, hat man sich sicher nicht immer die Mühe gemacht, ein Kreuz zu bauen. Oft hat man die Verurteilen einfach an Stämme oder Bäume gehängt, die schon da waren.

In der Bibel gibt es auch keinen Hinweis darauf, ob Jesus an einem Kreuz oder einem Stamm starb. Das Wort stauros heißt einfach nur Holz. Und ich finde es ehrlich gesagt auch nicht so bedeutend. Im Gegenteil, es ist doch eher bedenklich, dass man aus so einem Folter- und Mordwerkzeug, dass Tausenden einen grausamen Tod gebracht hat, ein Symbol für eine an sich positive Botschaft und Hoffnung gemacht hat...

Gruß,
Martin

lukasleeb hat gesagt…

Naja, das Symbol, kommt von Paulus, als er sagte: "Wir beten einen gekreuzigten an!" Es ist weiterhin ein wertvolles Symbol, da Jesus uns seine Sünden am Kreuz erlassen hat. Paulus berichtet in seinen Briefen wenn mich nicht alles täuscht öfters von einer Kreuzigung und Stavros = Kreuz, Kreuzes, Überqueren usw. .

Aber in Jerusalem unter der Herrschaft des Stadthalters Pontius Pilatus, standen die aufrechten Balken da und Jesus musste mit Dornenkrone und Querbalken auf der Schulter den "Kreuzweg" bezwingen!

Nach meinen historischen Wissen, ist dies auch in Außerbiblischen Litaneien usw. nachzulesen!

LG

Lukas

PS: Noch etwas zur Symbolik!

Das Kreuzsymbol ist für uns Katholiken deswegen wichtig, da Paulus es betonte und auch Petrus akzeptierte es! Das Kreuz ist wichtig, da Jesus der Gott Sohn uns dort die Sünden vergab, und es soll uns erinnern, was er für uns getan hat! Wenn man es jedoch aus anderer Sicht betrachtet ist es grausam, jedoch finde ich als Christ es gehört dazu!